Chakra-Astrologie | Meine Zukunft kostenlos vorhersagen

Chakra-Astrologie | Online wahrsagerin

Sakralchakra für das Sternzeichen Schütze

Sakralchakra - Schütze-Chakra

Das Sakralchakra wird den Sternzeichen Fische und Schütze zugeordnet. Die Bedeutung des Schütze-Chakras bezieht sich auf Beziehungen, Sexualität und Kreativität. Dieses zweite Chakra beschäftigt sich vor allem mit Emotionen und der menschlichen Fähigkeit, die Dinge um uns herum zu spüren und zu fühlen. Das Sakralchakra befindet sich in der Leistengegend, direkt oberhalb des Wurzelchakras. Laut der Chakra-Astrologie sind Menschen mit dem Sakralchakra als Kraftchakra sensible Menschen, die eher ihrem Instinkt vertrauen, anstatt alles logisch zu überdenken. Sternzeichen, die diesem Chakra zugeordnet werden, sind sehr sozial und haben meist enge zwischenmenschliche Bindungen. Sie schätzen intensive, tiefgründige Gespräche mit einer einzigen Person mehr als oberflächlichen Smalltalk mit vielen losen Bekanntschaften.


Wenn das Sakralchakra gut funktioniert, wenn es also offen ist, werden Sie in der Lage sein, das Leben in vollen Zügen auszukosten. Sie sind eine energetische und aufgeschlossene Person. Menschen mit dem Schütze-Chakra als Kraftchakra haben einen guten Draht zu ihren Gefühlen und ihrem inneren Selbst, was Ihnen dabei hilft, Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Aufgrund Ihrer Sensibilität und Ihres großen Mitgefühls für Ihre Mitmenschen und die Welt, sind Sie talentiert darin, anderen Menschen dabei zu helfen, sich ihren eigenen Emotionen zu öffnen. Wenn das Sakralchakra offen ist, geht die Chakra-Astrologie davon aus, dass Ihre Kreativität fließen wird und Sie Freude daran haben werden, sich selbst auszudrücken, beispielsweise durch Musik oder Kunst. Zudem wird es Ihnen leicht fallen, Ihre Sinnlichkeit offen auszudrücken.


Wenn Ihr Sakralchakra nicht offen, sondern blockiert ist, könnten Sie Eifersucht oder Machtspielchen erleben. Da das Fische-Chakra Beziehungen und Sexualität repräsentiert, kann es sein, dass Sie auch in diesen Bereichen Blockaden erleben werden. Sie fühlen Sich minderwertig und werden deshalb oft frustriert sein. Denken Sie immer daran, dass Vertrauen und Verletzlichkeit äußerst wichtig sind, um gute und tiefe Beziehungen führen zu können, Liebes Schütze-Chakra.


 

Kronenchakra

Das Kronenchakra bezieht sich auf die spirituelle Weisheit und lässt sich auf alle 12 Tierkreiszeichen anwenden.


Das Kronenchakra bezieht sich auf Ihre Spiritualität und Ihre innere Intelligenz. Dieses siebte und letzte Chakra ist das höchste aller Chakren und repräsentiert daher Weisheit und Ihre Verbindung zum Rest der Welt. Dieses Chakra befindet sich oben auf ihrem Kopf, ist also ganz wortwörtlich die Krone auf ihrem Kopf.


Offenes Kronenchakra

Wenn das Kronenchakra gut funktioniert, bedeutet das, dass Sie sich selbst und alle Geschehnisse in Ihrer Umgebung sehr aufmerksam und bewusst wahrnehmen. Allerdings urteilen Sie nicht und behalten immer Ihren offenen, unvorhergenommenen Geist. Menschen, die ein geöffnetes, gut funktionierendes Kronenchakra haben, leben ihm Hier und Jetzt und haben sich der Realität verpflichtet. Allerdings interessieren Sie sich auch für spirituelle Dinge und schmökern gerne in inspirierenden Büchern über das Leben und die persönliche Entwicklung.


Geschlossenes Kronenchakra

Wenn Ihr Kronenchakra blockiert ist, kann es sein, dass Sie weniger flexibel werden und unter Sturheit leiden. Vielleicht erleben Sie sogar einen Mangel an Inspiration, was zu tiefer Verwirrung oder sogar Depression führen könnte. Hin und wieder könnten Sie auch die Erfahrung machen, dass sich Ihr spiritueller Geist der Ratio zu wendet und alles intellektuell rationalisieren oder analysieren will.




Sie wissen Ihr Sternzeichen immer noch nicht? Erfahren Sie es jetzt und hier indem Sie Ihr Geburtsdatum angeben


Home Zurück zu den Horoskopen Teilen Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook!